"ADACUS"

Der Name des kleinen Vogels "ADACUS" steht für das Verkehrssicherheitsprogramm des ADAC. Der kleine Vogel "ADACUS" passt dabei genau auf, ob die Kinder alles richtig machen. Bei diesem Verkehrs-Training schlüpfen die Kinder abwechselnd in die Rolle der Fußgänger oder der Autofahrer. An einem Zebrastreifen mit echten Ampeln lernen sie, wie man sich als Fußgänger und Autofahrer richtig verhält, um gefährliche Situationen zu vermeiden.

Als Belohnung für richtiges Verhalten im Straßenverkehr gab es am Ende des Trainings für alle Kinder eine Urkunde und eine CD mit Liedern zum Weiterüben.

Zusätzliche Informationen