Schulfest am 28.06.2019

 

 

Was macht ein Gärtner im Winter?

Die Kinder der 1. Klasse sahen, dass es in der Gartenbaumschule Patzlsperger auch im Winter viel zu tun gab. So wurden im Februar an die 6000 Rosen eingetopft, die uns dann im Sommer mit ihren Blüten und Duft erfreuen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren nicht nur, welche Arbeitsschritte dazu notwendig waren, sie durften dies auch gleich selbst ausprobieren. Das Arbeiten mit Händen in der Erde machten allen einen riesigen Spaß. Gestärkt mit einem Krapfen machten sie sich bei einem heftigen Schneetreiben zu Fuß zurück zur Schule. So manch einer wünschte sich bestimmt dabei, dass es schon Sommer wäre und die Rosen würden blühen. Vielen Dank an die Baumschule Patzlsperger, die uns diesen interessanten Einblick in den Beruf eines Gärtners ermöglichte.

"Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus"

...dies dachten sich auch die Schülerinnen und Schüler der ersten und zweiten Klasse der Grundschule Postau, als sie sich am Mittwoch, 6. Februar 2019, mit ihren Lehrerinnen zum Schlittenberg aufmachten. Mit einem lauten "Juhu" sausten sie den Berg hinunter und genossen die Freuden des Winters. So einen Sportunterricht an der frischen Luft und im Schnee hatten sie sich schon lange einmal gewünscht. Vielleicht klappt es im nächsten Jahr einmal wieder.

Adventsbesinnung

An den Montagen in der Adventszeit fanden an der Grundschule Postau auch dieses Jahr wieder die traditionellen Adventsbesinnungen statt. Alle Schüler und Lehrerinnen tafen sich hierzu, um gemeinsam die Woche zu beginnen. Die Klassen wechselten sich mit der Vorbereitung und Gestaltung ab. Von Liedern über Gedichte, Geschichten bis hin zum Rap war alles dabei.

 

Besuch auf dem Friedhof

Nachdem die Klassen 3a und 3b im Unterricht die kirchlichen Feste Allerheiligen und Allerseelen besprochen hatten, besuchten die Kommunionkinder der Grundschule Postau mit ihren Religionslehrerinnen Frau Winterl und Frau Schneider den Friedhof in Postau. Anhand eines Fragenkatalogs erforschten sie die Anzahl der Gräber, Grabinschriften und die Grabgestaltung. Sie sahen sich um und entdeckten unterschiedliche Arten von Gräbern, Friedhofsregeln und rechneten das Alter vieler Verstorbenen aus. Die Lehrerinnen stellten fest, dass beim Thema Tod viel Gesprächsbedarf bei den Kindern besteht.

 

Wandertag 2018

Am 13. September fuhren wir, die Klassen 3a, 3b und die 4. Klasse mit dem Bus nach Wörth. Dort wanderten wir bei strahlendem Wetter an der Isar entlang, machten Pause auf dem großen Spielplatz und gönnten uns in der Eisdiele ein leckeres Eis. Über das Moos ging es zurück zur Schule.

Sicher unterwegs mit dem Fahrrad

Auch dieses Schuljahr haben die beiden vierten Klassen der Grundschule Postau erfolgreich die Fahrradausbildung abgeschlossen. Nach den ersten drei praktischen Übungseinheiten im Verkehrsgarten in Ahrain folgte die theoretische und schließlich auch die praktische Prüfung sowie der Realverkehr.

Erntedank

Die Klasse 3b besuchte den Erntedankaltar in der Kirche Postau.

 

Zusätzliche Informationen