Was macht ein Gärtner im Winter?

Die Kinder der 1. Klasse sahen, dass es in der Gartenbaumschule Patzlsperger auch im Winter viel zu tun gab. So wurden im Februar an die 6000 Rosen eingetopft, die uns dann im Sommer mit ihren Blüten und Duft erfreuen. Die Schülerinnen und Schüler erfuhren nicht nur, welche Arbeitsschritte dazu notwendig waren, sie durften dies auch gleich selbst ausprobieren. Das Arbeiten mit Händen in der Erde machten allen einen riesigen Spaß. Gestärkt mit einem Krapfen machten sie sich bei einem heftigen Schneetreiben zu Fuß zurück zur Schule. So manch einer wünschte sich bestimmt dabei, dass es schon Sommer wäre und die Rosen würden blühen. Vielen Dank an die Baumschule Patzlsperger, die uns diesen interessanten Einblick in den Beruf eines Gärtners ermöglichte.

Zusätzliche Informationen